Teilnahmebedingungen für das Tippspiel 6erPack

Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co KG

Die Teilnahme am Gewinnspiel und dessen Durchführung richten sich nach den folgenden Bestimmungen. 

1. Teilnahme

1.1  Zur Teilnahme am Gewinnspiel sind Personen ab 18 Jahren und mit einem Wohnsitz im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland berechtigt.

1.2  Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Sky sowie alle unmittelbar mit der Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Personen sowie deren Angehörige und alle Personen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder sich in unerlaubter Weise einen Vorteil verschaffen wollen. Sky behält sich vor, Personen von Gewinnspielen auszuschließen, soweit dies aus Gründen der Chancengleichheit gegenüber den anderen Teilnehmern erforderlich ist.

1.3  Die Teilnahme erfolgt online oder über kompatible mobile Endgeräte. Die Teilnahme ist grundsätzlich nur aus dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland möglich.

Der Teilnehmer wird regelmäßig per Pushbenachrichtigung und/oder E-Mail an die Abgabe des Tipps erinnert.

1.4  Sämtliche Personenangaben müssen der Wahrheit entsprechen und die Angaben müssen vollständig sein. Weitere Einzelheiten zur Registrierung finden sich in den Spielregeln.

1.5  Sky kann die Registrierung eines Teilnehmers ohne Begründung ablehnen. Sky behält sich vor, Personen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder sich in unerlaubter Weise einen Vorteil verschaffen wollen oder soweit dies aus Gründen der Fairness und Chancengleichheit gegenüber den anderen Teilnehmern erforderlich scheint, auszuschließen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

1.6  Sky behält sich vor, das Tippspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Sky insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Tippspiels nicht mehr gewährleistet werden kann.

2. Durchführung und Abwicklung

2.1   Die Gewinner werden aus allen registrierten Teilnehmern gemäß den Spielregeln ermittelt. Jeder Teilnehmer kann sich nur einmal und unter seinem Namen registrieren. Die Details zur Registrierung, zur Ermittlung des Gewinners und zur Höhe des Gewinns ergeben sich aus den Spielregeln.

2.2  Sky ist berechtigt die eingereichten Tipps zu analysieren um Tipp-Statistiken und Ranglisten (z.B. Gesamtranking) unter Nennung des Nutzerpseudonyms und/oder der Nennung von Nutzergruppen zu erstellen und über die Sky Plattform, TV, Print und internetbasierten Kanälen (z.B. Webseite, Socialmedia- Kanäle, Messenger) zu veröffentlichen.

2.3  Benachrichtigung

2.3.1  Die Gewinner werden von Sky telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt. Die Zuerkennung des Gewinns steht unter dem Vorbehalt der Identifizierung des Gewinners mittels POSTIDENT-Verfahrens oder einer Melderegisterauskunft des Einwohnermeldeamts. Die Gewinner müssen dies Sky gegenüber nachweisen. Sky übernimmt hierfür keine Kosten.

2.3.2  Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass sie von Sky außerdem auf der Unternehmens-Website, Social-Media-Kanälen und im Rahmen des TV-Programms von Sky unter ihrem vollen Namen bekannt gegeben werden. Sky ist dazu nicht verpflichtet. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von vier (4) Wochen nach seiner Gewinnbenachrichtigung, oder stellt sich nachträglich heraus, dass der Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen ist (vgl. Ziffer 1), so steht das Erlöschen des Gewinnanspruchs im Ermessen von Sky.

2.4  Geldgewinne werden dem Gewinner auf eine von ihm zu benennende Bankverbindung innerhalb von 45 Tagen überwiesen. Mit der Überweisung auf das benannte Konto wird Sky von der Zahlungsverpflichtung bezüglich des Gewinns frei. Für den Fall, dass die angegebenen persönlichen Daten oder die angegebene Bankverbindung des Kunden fehlerhaft sind oder eine Überweisung des Geldgewinns aus anderen, nicht von Sky zu vertretenden Umständen nicht erfolgen kann, bestehen keine Ansprüche gegen Sky.

2.5  Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. 

3. Datenschutz

3.1  Sky wird personenbezogene Daten als Veranstalter von Gewinnspielen erheben, verarbeiten und nutzen, soweit dies zur Begründung des Rechtsverhältnisses mit dem Teilnehmer sowie zur anschließenden Durchführung und Abwicklung des Gewinnspieles erforderlich ist. Dabei handelt es sich insbesondere um die folgenden personenbezogenen Daten: Die postalische Anschrift des Teilnehmers zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung sowie dessen E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um eine Gewinnbenachrichtigung im Falle versehentlich fehlerhafter Dateneingaben soweit als möglich sicherstellen zu können sowie das Geburtsdatum zum Zweck der Altersprüfung. Im Fall der Gewinnausschüttung ist zusätzlich die Angabe der Bankverbindung notwendig.

3.2  Für die darüber hinausgehende Datenverarbeitung auf der Webseite bzw. innerhalb der App finden Sie alle relevanten Informationen unter Datenschutz & Cookies bzw. in der App unter Datenschutz & Cookies.

4. Haftung

4.1  Sky wird mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

4.2  Eine Schadensersatzpflicht des Veranstalters besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Für die schuldhafte Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit einer natürlichen Person haftet der Veranstalter auch bei nur einfacher Fahrlässigkeit. Darüber hinaus haftet der Veranstalter auch für die nur einfach fahrlässige Verletzung einer Kardinalpflicht. Kardinalpflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels und die Erreichung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein Gewinnspielteilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

5.  Sonstiges

5.1  Bezüglich der Zuerkennung und Auskehrung des Gewinns ist der Rechtsweg ausgeschlossen. 

5.2  Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. 

5.3  Sky behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen zu ändern, wenn die Änderung erforderlich und unter Berücksichtigung der Interessen von Sky für den Teilnehmer zumutbar ist. Widerspricht der Kunde der Änderung nicht innerhalb der von Sky gesetzten Frist, gilt die Änderung als genehmigt. Sky weist den Kunden in der Änderungsankündigung auf diesen Umstand hin.

 

Stand: Januar 2017

Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring